Menu

 Die Qualität entscheidet

Geschichte unserer Dönerproduktion von 1995 bis heute

Geschichte der Polat Dönerproduktion

  • 2015 – Erweiterung unserer Betriebsfläche in Mönchengladbach
  • 2015 – Auszeichnungen mit dem Superior Taste Award (2 Sterne) des iTQi in Brüssel, Belgien
  • 2011 – Die Landesregierung NRW verleiht den Landesehrenpreis an die Polat Fleisch GmbH
  • 2005 – Umzug in neue und größere Betriebsräume in Mönchengladbach
  • 1999 – Beginn des europaweiten Vertriebes → Internationalisierung
  • 1999 – Erster industrieller Dönerhersteller in NRW mit Zulassung für den Handel mit Lebensmitteln tierischen Ursprungs (gemäß Verordnung (EG) Nr. 853/2004) und Beginn des europaweiten Vertriebs; Einrichtung eines HACCP-Konzeptes; Polat-Produkte werden von der DLG ausgezeichnet
  • 1997 – Erweiterung des Sortiments um Dönerspieße aus Geflügelfleisch
  • 1995 – Umzug in eine größere Betriebsstätte in Moers-Kapellen und Beginn der industriellen Dönerproduktion
  • 1992 – Zweiter Standort in Moers (Niederrhein) → Beginn des Fleischhandels und Herstellung vom ersten Döner Kebab Spieß in Handarbeit und Auslieferung in der Region (Essen, Ruhrgebiet)
  • 1990 – Gründung des Familienbetriebs als Bäckerei (Brot, Pide, Lahmacun) und Lebensmittelhändler in Kamp-Lintfort (Niederrhein)